14
-15
Aufführung
Januar

Wie die Tiere

Schule: Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel

Leitung: Anke Hardt

Dauer: 60 Minuten

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Genre: Tanztheater

Karten: kostenlos, die Gruppe spielt spendenbasiert

Karten reservieren: anke.hardt1@gmx.de

 

“Wie die Tiere”

Wovon träumt ein Huhn im Käfig? Wie zeigen sich Imponierverhalten und Schwarmintelligenz? Was würden Tiere über den Menschen denken?
Sozialverhalten, Schwarmverhalten, Wärmekreise, Schutzkreise, Jagdkreise. DasTanztheaterstück „Wie die Tiere“ hat komplexe Verhaltensrituale der Tiere sowie ethische Fragestellungen zu Tierhaltung, Jagd und Artensterben unter die Lupe genommen und in zeitgenössisch tänzerische Bilder übersetzt.

Das Kollektiv E ist eine Initiative der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, die Oberstufen-SchülerInnen aus Kassel Raum für schulübergreifende Theaterprojekte ermöglicht. Unter der Leitung von Anke Hardt stehen Begegnung, Austausch und künstlerischer Anspruch im Vordergrund genreübergreifender Projektarbeit. Die Arbeitsphilosophie basiert auf einem offenen, demokratischen Arbeitsprozess, in dem Ideen, Fähigkeiten und Impulse der Beteiligten die Umsetzung des Theater-Projektes bestimmen. Aufgrund großer Nachfrage präsentiert der Spielort e.V. noch einmal die im Oktober in der Lichtenberg-Schule aufgeführte Tanzproduktion des Kollektivs E auf unserer neuen Theaterbühne.